Aktivierung öffentlich-privater Kooperationsnetzwerke für Textbetrug – News Kingpin

In einer gemeinsamen Anstrengung von Globe Telecom, dem National Bureau of Investigation (NBI), der Philippine National Police Cybercrime Group (PNP ACG) und der National Communications Commission (NTC) wurde Marc Deo Antang, ein Bewohner von Camarin, Caloocan City, festgenommen Kürzlich in Betrug, um in GCash registrierte SIM-Karten zu verkaufen.

Antang wurde am 14. September 2022 auf frischer Tat beim Verkauf von Globe- und TM-SIM-Karten mit verifizierten GCash-Konten erwischt.

Dem Verdächtigen droht eine Anklage wegen Verstoßes gegen den Republic Act 10175 des Cybercrime Prevention Act, dessen Abschnitt 4 den Missbrauch von Geräten als Cyberkriminalität einstuft.

Froilan Castillo, Chief Legal Counsel der Globe Group, dankte dem NTC unter Kommissar Gamaliel Córdoba, NBI und PNP ACG für die Bemühungen, die in den Kadenzen unternommen wurden.

“Leute, die bei GCash registrierte SIM-Karten verkaufen, ermöglichen Kriminalität, indem sie Betrugserweiterungen darstellen. Wir werden uns bei dieser Kampagne nicht zurückhalten”, sagte Castillo.

„Die Verhaftung von Antang ist eine willkommene Entwicklung in der Kampagne der Regierung gegen die Verbreitung von SMS-Betrug und Cyberkriminalität im Land“, sagte NTC-Kommissar Gamaliel Cordoba. „Angesichts der jetzt geltenden Vorschriften und der starken Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Regierungsbehörden und Telekommunikationsunternehmen bei der Bekämpfung von SMS-Betrug und Cyberkriminalität sollten die Bemühungen der Strafverfolgungsbehörden nun zu mehr Verhaftungen führen“, fügte Cordoba hinzu.

„Da wir weitere Verhaftungen vornehmen, hoffen wir, dass dies eine abschreckende Botschaft an andere Betrüger aussendet“, sagte Ingrid Perona, Chief Risk Officer bei GCash.

Telekommunikationsunternehmen und Regierungsbehörden sind sich einig, dass die Einführung der SIM-Karte der Öffentlichkeit von großem Nutzen sein wird, indem die Zunahme von Textbetrug und anderer Cyberkriminalität eingedämmt wird.

Alle Parteien drückten ihre volle Unterstützung für die Rechnungen für die SIM-Registrierung aus, die vom Sprecher des Repräsentantenhauses, Martin Romualdez, dem IKT-Vorsitzenden des Repräsentantenhauses, Toby Tiangkou, der Sprecherin des Senats, Meggs Zubiri, und der Vorsitzenden des öffentlichen Dienstes des Senats, Grace Boe, bezahlt wurden.

Bildnachweis: Kindel Media/Pexels

Leave a Reply

Your email address will not be published.