Alles, was Sie über Apples großes Update wissen müssen – News Kingpin

Apple plant, am Montag Software-Updates für sein iPhone und seine Smartwatch zu veröffentlichen, die neue Funktionen und Designs für kompatible Geräte hinzufügen.

Wie auf der Entwicklerkonferenz des Unternehmens im Juni angekündigt, ändern iOS 16 und watchOS 9 den Sperrbildschirm vollständig, versuchen, das bösartige Passwort zu zerstören, Benachrichtigungen zu erneuern, neue Uhrenschnittstellen, neue Spielstatistiken und mehr hinzuzufügen.

Hier ist, was Sie über Updates wissen müssen.

Wann kann ich es bekommen?

Downloads für iOS- und watchOS-Updates beginnen normalerweise gegen 18:00 Uhr britischer Zeit (13:00 Uhr in New York; 3:00 Uhr in Sydney). Im Gegensatz zu anderen Herstellern können alle berechtigten Apple-Geräte das Update herunterladen und installieren, sobald es veröffentlicht wird, anstatt es gestaffelt herunterzuladen. Apples iPad Lineup-Updates werden im Laufe des Jahres verfügbar sein.

Welche Geräte kann sie bekommen?

Alle Apple-Smartphones ab iPhone 8 von 2017 oder höher können iOS 16 installieren. Alle Apple-Uhren der Serie 4 von 2018 oder höher können watchOS 9 installieren.

Wie kann ich es bekommen?

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone und gehen Sie dann zu „Allgemein“ > „Softwareaktualisierung“. Klicken Sie auf Installieren, wenn es zum Download verfügbar ist, überprüfen Sie es und starten Sie die Installation neu. Sie können das Update auch über Ihren Mac oder iTunes auf einem Windows-PC installieren.

WatchOS 9 erfordert ein iPhone 8 oder höher, um zuerst iOS 16 auszuführen. Öffnen Sie dann die Watch-App und gehen Sie zu Allgemein > Software-Update, um die Installation zu starten. Sie müssen die Smartwatch auf das Ladegerät legen, um das Update abzuschließen.

Wie viel wird es kosten?

Das Update ist kostenlos von Apple. Wenn Sie aufgefordert werden, für ein Update zu bezahlen, handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrug.

iOS 16

Neues Sperrbildschirm-Design

Neu gestaltete Sperrbildschirme
Der neu gestaltete Sperrbildschirm fügt mehr Informationen und einen besseren Stapel von Benachrichtigungen für ein moderneres Design hinzu. Foto: Apfel

Der Sperrbildschirm wurde überarbeitet, mit mehr Anpassungsmöglichkeiten und einer Änderung in der Art und Weise, wie Benachrichtigungen angezeigt werden.

Standardmäßig zeigt das Datum und die Uhrzeit jetzt eine Beschreibung der Widgets oben mit Benachrichtigungen an, die in Gruppen am unteren Bildschirmrand gespeichert sind. Sie können die Form und Farbe der Uhrzeit ändern, neben dem Datum weitere Informationen hinzufügen und das Hintergrundbild mit einem 3D-Effekt für einige Fotos oder eine Foto-Diashow anpassen.

Live-Aktivitäten wie Sportergebnisse oder das Abspielen von Musik befinden sich über dem Benachrichtigungspool am unteren Bildschirmrand, sodass sie mit einer Hand leicht zugänglich sind.

Sie können auch mehrere Sperrbildschirme haben und sie mit Fokusmodi verknüpfen, sodass Sie beispielsweise einen für die Arbeit und einen für die persönliche Zeit haben können. Neue Fokusfilter können ablenkende Inhalte von Apps ausblenden, wie z. B. das Blockieren von Nachrichten von Kollegen, wenn diese nicht am Tag sind.

Schlüssel übergeben

Digitale Schlüssel, die durch Ihr Gesicht oder Ihren Fingerabdruck auf Ihrem iPhone authentifiziert werden, können verwendet werden, um sich bei Websites, Apps und Diensten anzumelden, anstatt ein Passwort zu verwenden. Es funktioniert mit Nicht-Apple-Produkten, z. B. wenn Sie sich bei einem Smart-TV anmelden, indem Sie einen QR-Code mit Ihrem iPhone scannen und dann mit Ihrem Gesicht oder Finger bestätigen.

Passkeys werden mit dem iCloud-Schlüsselbund synchronisiert und können wiederhergestellt werden, wenn Ihr iPhone verloren geht oder kaputt geht.

iMessages bearbeiten und von Mail abmelden

Gesendete Nachrichten können jetzt innerhalb der ersten 15 Minuten bearbeitet oder entfernt werden, wenn Sie beispielsweise etwas an die falsche Gruppe senden. Sie können Nachrichten auch für später als ungelesen markieren und Sie können auch eine E-Mail-Nachricht markieren.

Die Suche in der Mail-App wurde verbessert und Sie können das Senden einer E-Mail jetzt innerhalb von 10 Sekunden abbrechen. Mail zeigt auch eine Warnung an, wenn Sie vergessen haben, etwas an eine E-Mail anzuhängen oder keinen Empfänger mithilfe von maschinellem Lernen hinzuzufügen.

Automatisches Ausschneiden von Objekten aus Fotos

Ein Bild einer Pflanze am Telefon
Objekte können von ihrem Hintergrund isoliert, aus Bildern in Fotos, Screenshots, Vorschauen, Safari und mehr kopiert werden. Foto: Samuel Gibbs/The Guardian

Sie können Objekte von der Vorderseite von Fotos kopieren, z. B. Haustiere, Pflanzen, Personen und Produkte, und sie dann in andere Apps, Dokumente oder Nachrichten einfügen oder freigeben.

Dies erfolgt zusätzlich zum Auswählen und Kopieren von Text und anderen Elementen, erfordert jedoch ein iPhone XS oder höher.

Sie können auch gleichzeitig auf der Tastatur tippen und diktieren und Emojis per Sprache eingeben. Die Übersetzungs-App kann die Kamera auch verwenden, um Text direkt zu übersetzen oder in Bildern nach Text zu suchen.

Schnellere Sicherheitsupdates

Apple hat Sicherheitsupdates von vollständigen iOS-Updates getrennt, sodass Fehlerkorrekturen schneller veröffentlicht und automatisch auf den iPhones eines Benutzers installiert werden können. Face ID funktioniert jetzt auch, wenn sich das Telefon im Querformat befindet.

OS 9 ansehen

Neue Zifferblätter und überholte alte

Vier Gesichter der Uhr
Drei neue Zifferblätter und eine Überarbeitung des alten Zifferblatts sind mit neuen Farben und reichhaltigen Komplikationen enthalten. Foto: Apfel

Drei neue Zifferblätter sind verfügbar. Metropolitan ist ein analoges Zifferblatt mit mehr Anpassungsoptionen, Playtime ist ein digitales Zifferblatt des Künstlers Joi Fulton und Lunar enthält die Mondphasen. Die Astronomie wurde überarbeitet, während Sie jetzt farbige Hintergründe für kompakte Einheiten, modulare Einheiten und X-Large festlegen können.

Benachrichtigungen übernehmen nicht mehr den Bildschirm, wenn Sie sie aktiv verwenden, und erscheinen als kleinere, erweiterbare Banner wie auf dem iPhone. Hintergrund-Apps sind im Dock prominenter, während die Kalender-App für bessere Wochen- und Tagesansichten überarbeitet wurde.

Mehr Laufmetriken und bessere Workouts

Fitness-Uhren
Mehr Laufmetriken, einschließlich Kraft, und bessere Zusammenfassungen tragen zum Fitness-Fokus der Apple Watch bei. Foto: Apfel

Die Workout-App hat viele Verbesserungen. Die Uhr kann die Laufleistung ohne Zubehör aufzeichnen und weitere Messwerte wie Schrittlänge, Bodenkontaktzeit, vertikale Oszillation und Herzfrequenzzonen anzeigen.

Workouts können auch für Intervalle und andere Teile mit Warnungen für Tempo, Herzfrequenz, Rhythmus und Kraft angepasst werden. Automatische Übergänge zwischen Laufen, Radfahren und Schwimmen werden jetzt für mehrere Sportarten unterstützt, während verbesserte Trainingszusammenfassungen am Ende mehr Details bieten.

Medikamente und Schlaf

Die Gesundheits-App kann Sie jetzt direkt vom Handgelenk aus an die Einnahme von Medikamenten erinnern und Aufzeichnungen führen. Auch das Schlaf-Tracking wurde verbessert, mit Stufen und Vergleichstabellen in der App auf dem iPhone.

Leave a Reply

Your email address will not be published.