China plant, die Bestrafung von Separatisten in Taiwan zu verschärfen – News Kingpin

Zwei Tage nachdem der US-Präsident Erklärungen abgegeben hatte, die Separatisten in Taiwan zu ermutigen schienen, ist China aus der Schlucht zurückgetreten. Peking bereitet sich Berichten zufolge darauf vor, die Bestrafung von „Pro-Unabhängigkeits“-Kräften in Taiwan zu verschärfen.

Zhou Fenglian, Sprecher des Büros für Taiwan-Angelegenheiten des Staatsrates, sagte, es seien strenge Maßnahmen erforderlich, um die Bemühungen der regierenden Demokratischen Fortschrittspartei Taiwans und der Vereinigten Staaten zunichte zu machen, die „Ein-China“-Politik zu untergraben.

„Wir werden entsprechend der Entwicklung und den Veränderungen der Situation weitere neue rechtliche Maßnahmen einführen, um den Sezessionsversuchen und Akten der ‚Unabhängigkeit Taiwans‘ entgegenzuwirken und sie einzudämmen, und die nationale Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen entschlossen schützen.“ Chu sagte.

Das Politbüro macht Druck auf die Freiheitskräfte in Taiwan vor dem Hintergrund der „entschlossenen“ Reaktion des chinesischen Außenministeriums auf US-Präsident Joe Biden mit seiner Aussage „Er wird Taiwan verteidigen“.

Weiterlesen: China schlägt zurück, nachdem Biden bemerkt hat, dass er Taiwan verteidigen wird

Berichten zufolge sagte der Sprecher des Ministeriums, Mao Ning, während einer Pressekonferenz, China behalte sich das Recht vor, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um hart gegen separatistische Aktivitäten in Taiwan vorzugehen.

Wir sind bereit, unser Bestes zu tun, um eine friedliche Wiedervereinigung anzustreben. „Gleichzeitig werden wir keine Aktivitäten tolerieren, die auf Sezession abzielen“, sagte Mao.

Er forderte Washington auf, mit dem Thema „sorgfältig und angemessen“ umzugehen, und Mao betonte weiter, dass die Vereinigten Staaten keine „falschen Signale“ an separatistische Kräfte in Taiwan senden sollten.

„Es gibt nur ein China auf der Welt“, unterschrieb Mao, „Taiwan ist ein Teil Chinas, und die Regierung der Volksrepublik China ist die einzig legitime Regierung Chinas.“

Wie WION berichtet, betrachtet China Taiwan als Teil seines Hoheitsgebiets. Jeder Versuch, die Ein-China-Politik zu untergraben, erfordert eine aggressive Reaktion von Peking.

Berichten zufolge verhängte China nach dem Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in dem Inselstaat Sanktionen gegen sie und sieben taiwanesische Regierungsbeamte und Politiker.

Im Rahmen der Sanktionen können die sanktionierten Personen oder ihre Familien das chinesische Festland, Hongkong und Macau nicht betreten.

Weiterlesen: Nancy Pelosis Reise nach Taiwan erregt China: ein Sieg für sie, aber Kopfschmerzen für die Region

(mit Input von Agenturen)

Sehen Sie hier die Live-Übertragung:

Leave a Reply

Your email address will not be published.