Der Spitzenreiter Alcaraz verliert im Davis Cup gegen Auger-Aliassime – News Kingpin

Barcelona, ​​​​Spanien (AFP) – Der größte Fan von Carlos Alcaraz ist in Scharen gekommen, um den weltbesten neuen Spieler bei seiner Rückkehr nach Spanien zu sehen.

Stattdessen sahen sie zu, wie Felix Auger-Aliassime aus Montreal seinen neuen Star besiegte, bevor er auf dem Hartplatz blieb, um seinen zweiten Doppelsieg zu sichern und Kanada am Freitag in der Gruppenphase des Davis Cup zu einem überraschenden 2:1-Sieg gegen Spanien zu verhelfen.

Alcaraz verlor mit 6:7 (3), 6:4, 6:2 gegen den überragenden Auger-Alessem, der die Partisanenmenge überstand und auf das Match in Valencia hoffte, nachdem der 19-jährige Spanier tief gegraben hatte, um den ersten Platz zu erreichen . Gleichstandsgruppe.

Als der Flügel nach Alcaraz brüllte, reagierte Auger-Aliassime kalt, indem er Schuss um Schuss chirurgisch genau dort platzierte, wo er ihn haben wollte. Er kontrollierte seinen Aufschlag mit 16 Assen und brach schließlich Alcaraz im zweiten Satz und zweimal im dritten.

“Er ist die Nummer eins der Welt und wird dafür sehr geschätzt, aber heute denke ich, dass ich im dritten Satz etwas besser war”, sagte der 13. gesetzte Auger-Aliassime. “Mit meinem Kampfgeist würde ich mein Team nicht im Stich lassen.”

Der Spanier wurde nach dem Match von Auger Eliassim hoch gelobt.

„Felix ist ein Monster“, sagte Alcaraz nach seinem ersten Spiel seit dem Gewinn der US Open am vergangenen Wochenende, um der jüngste Spieler zu werden, der sowohl körperlich als auch geistig an die Spitze der ATP-Rangliste aufstieg, da Felix einer von ihnen ist besten Spieler der Welt.

“Ich bin nicht in sehr guter körperlicher Verfassung gekommen”, fügte er hinzu. “Es war ein sehr schwieriger Tag, aber ich muss ihm gratulieren, denn er hat ein unglaubliches Match gespielt.”

Roberto Bautista gab Spanien den ersten Punkt, nachdem er erneut um einen 3: 6, 6: 3, 6: 3-Sieg über Vasque Pospisil gekämpft hatte.

Da Auger-Aliassime und Pospisil keine Zeit hatten, sich zu erholen, zeigten sie keine Anzeichen von Müdigkeit, als sie von hinten zurückkamen, um Marcel Granollers und Pedro Martinez in der Pause mit 4: 6, 6: 4, 7: 5 zu besiegen.

Das nächste Team trifft am Samstag auf Serbien, während Spanien am Sonntag auf Südkorea trifft, um zu bestimmen, wer sich für das Viertelfinale im November in der südspanischen Stadt Malaga qualifiziert.

Spanien besiegte Serbien am Mittwoch mit 3:0, während Alcaraz sich nach seiner Rückkehr aus New York ausruhte, als er am Sonntag seinen ersten Grand-Slam-Titel nach einer zermürbenden Serie gewann, die drei Siege in Folge mit fünf Sätzen beinhaltete.

Vor dem Davis-Cup-Spiel war Alcaraz damit beschäftigt, Autogramme zu schreiben und nach dem Training Fotos zu machen. Es erhielt den größten Applaus, als Team Spain vorgestellt wurde und als „New World No. 1“ präsentiert wurde.

Nach dem Spiel konzentrierte er sich nicht auf die Niederlage, sondern auf die Freude, die er hatte, wenn er nach Hause kam.

„Ich wollte nach Spanien zurückkehren, ich wollte diesen Moment teilen, um die Nummer 1 zu werden und mit all meinen Leuten US-Open-Champion zu werden“, sagte Alcaraz.

Nachdem spanische Fans aufgrund der Zeitverschiebung praktisch die ganze Nacht aufbleiben mussten, um seine US Open-Spiele zu sehen, war es die erste Gelegenheit, ihn seit Mai, als er die Madrid Open gewann, zu Hause spielen zu sehen. Alcaraz schlug Rafael Nadal, Novak Djokovic und Alexander Zverev in der Hauptstadt, was viele als Nadals Übergabe der Fackel an seinen spanischen Nachfolger betrachteten.

Auf der Balustrade des Pavillons waren rote und gelbe Flaggen drapiert, darunter eine, die in großen schwarzen Buchstaben nach Alcaraz’ Heimatregion Murcia benannt war. Valencia liegt an der Mittelmeerküste, etwa zweieinhalb Stunden nördlich von El Palmar, dem Geburtsort von Alcaraz, und hat 24.000 Einwohner.

Alcaraz hatte im Viertelfinale der US Open 2021 nur eine Begegnung mit Auger-Alessem, als der Spanier verletzungsbedingt aufgeben musste.

Während Alcaraz nach zwei Wochen der Müdigkeit in den Vereinigten Staaten ankam, spielte Auger-Aliassime am Dienstag Einzel und Doppel, um Kanada dabei zu helfen, Südkorea beim Davis Cup-Auftakt zu schlagen.

Alcaraz konnte den Aufschlag von Auger-Aliassime nicht berühren und rief weitere Jubelrufe von der Tribüne hervor, zu denen auch seine Eltern gehörten. Er pumpte seine Faust nach seinen hart verdienten Punkten auf Kapitän Sergi Brugueira und Personal Trainer Juan Carlos Ferrero.

Das reichte für Alcaraz, um den Tiebreak des ersten Satzes nach den überraschenden Fehlern von Auger-Aliassime zu besiegeln.

Aber Auger-Aliassime gab die Führung nicht ab. Kanadas Kapitän Frank Dansevich sprang von seinem Platz neben dem Spielfeld auf, um zu jubeln, als Auger-Aliassime Alcaraz spät im zweiten Satz endlich brach. Der Kanadier goss es auf ihn.

Ebenfalls am Freitag rückten die Niederlande nach einem 2:1-Sieg gegen den britischen Kollegen Andy Murray in Glasgow vor. Das Ergebnis bedeutete auch, dass die Vereinigten Staaten aus der Gruppe D aufgestiegen waren.

Deutschland und Australien stiegen aus Gruppe C auf, nachdem Deutschland Belgien mit 2:1 besiegt hatte, während Italien in Gruppe A Argentinien mit 2:1 in Bologna besiegte.

___

Mehr AP Tennis: https://apnews.com/hub/tennis und https://twitter.com/AP_Sports

Joseph Wilson, The Associated Press

Leave a Reply

Your email address will not be published.