Die Niederländer schlugen die Amerikaner und führten die Davis-Cup-Finalgruppe an – News Kingpin

GLASGO, Schottland – Die Niederländer Butch van de Zandscholp und Talon Grexpur gewannen ihre Einzel gegen die Amerikaner Taylor Fritz und Tommy Ball und belegten am Samstag mit einem 2:1-Sieg den ersten Platz in der Gruppe der Davis Cup Finals.

Van de Zandschulp besiegelte das Unentschieden, als er Fritz, die Nummer 12 der Welt, mit 6: 4, 7: 6 (3) besiegte, nachdem Grexburg mit einem 7: 5, 7: 6 (3)-Sieg über Paul eröffnet hatte.

Die Niederländer gingen mit 2:0 in Führung, dann entschädigten Rajiv Ram und Jack Sock die Amerikaner mit Doppelsiegen über Wesley Kollhof und Mattoi Middelkoop.

Die USA und die Niederlande haben sich mit jeweils Siegen in Gruppe D bereits den Einzug ins Viertelfinale gesichert. Als Gruppensieger treffen die Niederlande auf den Zweitplatzierten der Gruppe C, entweder Australien oder Deutschland.

Die USA spielen gegen den Sieger der Gruppe A, höchstwahrscheinlich Italien. Am Sonntag spielen die Italiener in Bologna gegen Schweden.

Ebenfalls am Samstag besiegte Kroatien Argentinien mit 3:0 und feierte seinen zweiten Sieg nach der Niederlage im Auftaktspiel gegen Italien.

Kanada verlor in Valencia mit 1:2 gegen Serbien, setzte sich aber trotzdem mit zwei Siegen in Gruppe B durch.

Frankreich besiegte Belgien in Gruppe C mit 2:1, während Australien und Deutschland bereits den Einzug ins Viertelfinale sicherten.

Bildnachweis: AP

Leave a Reply

Your email address will not be published.