Die RBI investiert in „angemessene“ Forex: S&P – News Kingpin

MUMBAI: Paul ist Chefökonom bei S&P Global Ratings Grünwald Er sagte, die Menge an Reserven, die zur Verteidigung der Rupie aufgebraucht werden, sei angesichts der Umwelt angemessen. Er sagte auch, dass Indien wahrscheinlich eine Ausnahme von der fast globalen Verlangsamung großer Volkswirtschaften sein wird und dass es aufgrund seines großen Marktes ein relatives Maß an Unabhängigkeit vom Rest der Welt gibt, aber es ist nicht immun gegen Bewertungen. Wandern vorbei US-Notenbank.
Laut Gruenwald war „75 die neue 25“ für Zentralbanker, die die Zinsen jetzt um viel höhere Beträge anhoben als zuvor um 25 Basispunkte (100 Basispunkte = 1 Prozentpunkt). Wenn Sie ein Zentralbanker der Schwellenländer sind, können Sie die Fed nicht ignorieren und sagen, dass Sie sich auf die Situation im Inland konzentrieren. Wenn die Fed härter und schneller vorgeht, werden die Zentralbanken zumindest teilweise dabei bleiben.
Während die Straffung in den USA den Schwellenmärkten schadet, befindet sich Indien in einer besseren Position als 2013. Damals trug es die Hauptlast der „allmählichen Wutanfälle“, die auf die Straffung zuvor folgten füttere es. „Wenn Sie ein Land unter den Schwellenmärkten einstufen, wird Indien an der Spitze stehen, egal in welchem ​​Szenario wir uns befinden“, sagte er. Zur Angemessenheit der Devisenreserven sagte Grünwald das RBI Es gab fast 10 % seiner Devisenreserven von seinem Höchststand von 640 Milliarden Dollar aus, was eine vernünftige Verwendung der Reserven war. Die Reserve Bank of India kann die Reserven jedoch nur zur Bewältigung der Volatilität und nicht zur Bekämpfung der Finanzmärkte verwenden.
“Die großen Drei – die USA, die Eurozone und China – verlangsamen sich aus verschiedenen Gründen. Unserer Ansicht nach sind die USA eine klassische Überhitzungswirtschaft. Das Produktionsniveau ist zu hoch, was bedeutet, dass die Wirtschaft über dem Potenzial liegt. Die Arbeitslosigkeit Zinssatz von 3,7 % ist niedrig”, sagte Gruenwald. „Zu unhaltbar.“ Er fügte hinzu, dass die Fed mit einer Zinserhöhung reagiert habe, um die Wirtschaft auf einen nachhaltigeren Weg zu bringen. In Europa bestehe das größte Risiko in der Geopolitik und der Energieversorgung. und es würde zwei Jahre dauern, um sich von der Abhängigkeit von russischer Energie zu lösen.In China war die Verlangsamung auf die Null-Covid-Politik zurückzuführen, die eine subjektive Verlangsamung ist.
„China ist einer der positiven Aspekte der globalen Erholung“, sagte Gruenwald.

Leave a Reply

Your email address will not be published.