Großbritannien „zutiefst besorgt“ über Berichte über die Misshandlung einer iranischen Frau – News Kingpin

Vereinigtes Königreich

Eine in der Türkei lebende Iranerin reagiert am 21. September 2022 auf einen Protest gegen den Tod von Mahsa Amini vor dem iranischen Konsulat in Istanbul, Türkei. – Reuters

Mittwoch, 21. September 2022 23:24 malaysische Zeit

LONDON, 21. September – Der britische Außenminister Tariq Ahmed sagte heute, Großbritannien sei zutiefst besorgt über Berichte über den schweren Missbrauch einer 22-jährigen Frau durch iranische Sicherheitskräfte, deren Tod letzte Woche Unruhen im Land auslöste.

„Wir fordern die iranische Regierung auf, die Umstände ihres Todes rigoros und transparent zu untersuchen und alle Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen“, sagte Ahmed.

“Wir fordern den Iran auf, das Recht auf friedliche Versammlung zu respektieren, Zurückhaltung zu üben und zu Unrecht festgenommene Demonstranten freizulassen.” – Reuters

Leave a Reply

Your email address will not be published.