IIM-B belegt den fünften Platz in Bloombergs Ranking der besten Business Schools im asiatisch-pazifischen Raum – News Kingpin

Bloomberg Businessweek hat Ranglisten für die besten Business Schools weltweit veröffentlicht, und das Indian Institute of Management (IIM) in Bengaluru ist die Nummer fünf in der Region Asien-Pazifik. Die Shanghai University of Finance and Economics belegte den ersten Platz in der Region.

Vor wenigen Tagen wurde das Institut von der britischen Tageszeitung Financial Times in der jährlichen Liste der Masters in Management (MiM) als beste Business School Indiens für Masterstudenten ausgezeichnet. IIM Bangalore (IIM-B) belegte in der Rangliste der Financial Times den 31. Platz und führte Schulen aus Frankreich, Deutschland, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Dänemark an.

Die Financial Times stellte außerdem fest, dass das gewichtete Durchschnittsgehalt eines IIM-Absolventen (Bengaluru) 144.178 USD pro Jahr beträgt.

Bloomberg Businessweek zählt 117 MBA-Programme weltweit. Stanford war erneut die beste Business School in den Vereinigten Staaten, wobei die Booth School der University of Chicago gemeinsam mit der Harvard Business School den zweiten Platz belegte. In Europa führte das IMD, das International Institute for Management Development in Lausanne, Schweiz, erneut die Rangliste an.

Die Ergebnisse basierten auf Umfragen unter Studenten, Alumni und Recruitern sowie auf Vergütungs- und Beschäftigungsdaten.

(mit Input von Agenturen)

Leave a Reply

Your email address will not be published.