„Indien ist ein wichtiger Partner für die Energiewende“ – News Kingpin

Mumbai: Französische Unternehmen Ich habe immer an das erstaunliche wirtschaftliche Potenzial Indiens geglaubt und in dieses investiert, sagte der französische Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, Katharina Colonnasagte er bei den Feierlichkeiten zum 45. Jahrestag von Indo-Französische Handelskammer Industrie (IFCCI) letzte Woche hier.
Darüber hinaus spielen sie eine Schlüsselrolle in der breiteren indisch-französischen Partnerschaft für den Planeten. Durch öffentliche Unterstützung und Initiativen des Privatsektors ist Frankreich Indiens beständiger Partner bei der Verwirklichung von Umwelt-, Stadt- und Energieumwandlungen.
Colonna war der Hauptgast der Veranstaltung, bei der Frankreichs Vision für den Indopazifik und Zentralindo bekannt gegeben wurde. Bei der Veranstaltung trafen sich mehr als 280 Führungskräfte französischer und indischer Unternehmen. Mr. Godrej Industries CMD Nader Godrej, Harish Bhatt, Markenverwalter von Tata Sons, und Rosbeh Irani, Head of Human Resources der Mahindra Group, waren unter anderem anwesend.
Es gab auch eine Podiumsdiskussion zwischen CXOs (CXOs-Führungskräften) zum Thema „Making Sustainability in Tough Times“, und führende französische und indische Unternehmen stellten ihre Ideen vor, die dazu beitragen könnten, effektive Nachhaltigkeitsoptionen für Unternehmen zu schaffen, die ihnen wiederum helfen würden, noch mehr zu wachsen.
Sumit Anand, Präsident von IFCCI, sagte: “Indien entwickelt sich zu einem bevorzugten Partner für das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitgliedsfirmen und wird voraussichtlich in jedem der nächsten fünf Jahre schneller wachsen als China. Indien ist gut aufgestellt Frankreichs bevorzugter Handels- und Investitionspartner in allen drei Bereichen zu sein: der heimische Markt im großen Maßstab, Talente für Indien und die Welt und eine wettbewerbsfähige kostengünstige Produktionsbasis für eine wachsende Zahl von Sektoren.“
Indien und Frankreich pflegen eine langfristige strategische Partnerschaft, die auf gegenseitigem Vertrauen und gegenseitiger Absprache basiert. IFCCI wurde 1977 gegründet und ist eine der aktivsten bilateralen Kammern in Indien, die für beide Seiten vorteilhafte Handelsbeziehungen zwischen Indien und Frankreich fördert.
Während der zweiten Covid-Welle in Indien unterstützte Frankreich Indien mit einer Solidaritätsmission, die auf Ersuchen des französischen Präsidenten gestartet wurde. Die Operation wurde von der französischen Botschaft in Indien unter der Leitung von IFCCI und Team France durchgeführt.
Während dieser Mission wurden 55 crore (6,1 Millionen Euro) von 55 französischen und indischen Gruppen gesammelt, indem 29 in Frankreich hergestellte Sauerstofferzeugungsstationen an indische Krankenhäuser im ganzen Land gespendet wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.