Miaa prüft Stromversorgungssysteme nach 7-stündigem Ausfall in Naia – News Kingpin

Die Manila International Airport Authority (MIA) führt jetzt eine Bewertung ihrer Stromversorgungssysteme durch, um sicherzustellen, dass sich der siebenstündige Stromausfall am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) letzte Woche nicht wiederholt.

„Wir überprüfen unsere Systeme, um festzustellen, warum dies passiert ist, was schief gelaufen ist, ob es Bereiche gibt, die wir nicht beachtet haben, und was kurz-, kurz-, mittel- und langfristig getan werden kann“, sagte Miaa Communications Officer Connie Bongaj in einem Text Wir werden uns auch das gesamte Naia-System über alle Terminals hinweg ansehen.

Am Samstag meldete Naia einen siebenstündigen Stromausfall zwischen 23:00 Uhr und 6:00 Uhr am Folgetag aufgrund von Problemen mit der Ladekapazität von Naia.

Der Stromausfall störte den Flughafenbetrieb, da die Fluggesellschaften auf manuelles Einchecken und Gepäckverladung zurückgreifen mussten, während die Abfertigung der Passagiere bei der Einreise länger als gewöhnlich dauerte. 16 internationale Flüge und 15 Inlandsflüge waren von dem Unfall betroffen.

„Wir stehen in Kontakt mit externen Auftragnehmern, die auf Hochspannungssysteme spezialisiert sind, um uns bei der Diagnose der Umspannwerksausrüstung zu helfen, damit wir uns richtig darüber informieren können, was zu tun ist, um eine Wiederholung des Unfalls zu verhindern und auf eine umfassende Lösung hinzuarbeiten“, sagte Bungag sagte.

Sie fügte hinzu, dass Miaa jetzt die Belastbarkeit seiner Stromaggregate evaluiere, „um eine 100-prozentige Redundanz zu gewährleisten“.

„In der Zwischenzeit untersuchen wir auch die Nutzung erneuerbarer Energien, was besonders in Betracht gezogen werden sollte, da dies von Präsident Bongbong Marcos sehr gefördert wird“, sagte Bongaj.

Das Verkehrsministerium (DOTr) bestätigte, dass „die Flughafenaktionäre dem Verkehrsminister Jaime J. Bautista zugesichert haben, dass eine Wiederholung des Zwischenstopps am Samstag am Terminal 3 nicht stattfinden wird, und sich auf Notfallmaßnahmen konzentrieren, um die Unannehmlichkeiten für die Passagiere während der Störung des Flughafens zu mindern.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.