NTC weist Hersteller, Vertreiber und Händler von Telefonen an, Telefonbenutzer im Kampf gegen Textbetrug zu schulen – News Kingpin

Die National Communications Commission hat ein Memorandum über Durchführungsmaßnahmen mit Mobiltelefonherstellern, -händlern und -händlern herausgegeben, um Mobiltelefonnutzer vor SMS-Betrug zu schützen.

In der Mahnordnung vom 14. September 2022 heißt es:

Auf der Grundlage des Vorstehenden weist das NTC Vertreter von Mobiltelefonherstellern, -vertreibern und -händlern an, die folgenden Maßnahmen umzusetzen, um die Öffentlichkeit auf verschiedene Weise über die Schutzfunktionen von Mobiltelefonen zu informieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

1. Hersteller, Vertreiber und Händler von Mobiltelefonen sollten ihren Mobiltelefonbenutzern Anleitungen zum Blockieren von Textnachrichten von Mobiltelefonnummern, die sich nicht in ihren Kontaktlisten befinden, und zum Erstellen eines Spam-Ordners in ihren Posteingängen geben. Diese Anweisungen sollten über die Websites und Social-Media-Konten des Herstellers (z. B. Facebook, Instagram usw.) veröffentlicht werden;

2. Hersteller, Vertreiber und Händler von Mobiltelefonen sollten Aufkleber in ihren Ladengeschäften anbringen, um ihre Käufer von Mobiltelefonen darüber aufzuklären, wie sie die Textblockierung, den Spam-Ordner und andere ähnliche Funktionen in ihrem Telefon verwenden, aktivieren oder aktivieren können. Und die

3. Hersteller, Vertreiber und Händler von Mobiltelefonen müssen jeder Verpackung eines neuen Mobiltelefons einen Anhang oder eine Broschüre mit Anweisungen zur Verwendung, Aktivierung oder Aktivierung der Textblockierung, des Spam-Ordners und anderer ähnlicher Funktionen in ihren Telefonen beifügen.

Dies entwickelte sich, nachdem der Ausschuss am 13. September 2022 ein branchenweites Treffen abgehalten hatte, bei dem Vertreter von Mobiltelefonherstellern, -händlern und -händlern erklärten, dass ihre Mobiltelefone über verschiedene Funktionen verfügen, die Benutzer vor Textbetrug schützen könnten, wie z. B. das Blockieren unbekannter Nummern und /oder das Umleiten dieser Nachrichten in Ordner ähneln Spam-Ordnern.

Die Kommission hat die sofortige Umsetzung dieser Maßnahme innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach Veröffentlichung dieser Absichtserklärung angeordnet.

Die Kommission hat auch Hersteller, Distributoren und Händler darüber informiert, dass die oben genannten Punkte Teil der obligatorischen Anforderungen für die Typgenehmigung/-abnahme und die damit verbundenen Genehmigungen für Geräte am Kundenstandort sein sollen, insbesondere für Mobiltelefonprodukte, die bei der Kommission eingereicht werden.

Bildnachweis: Tim Samuel/Pexels

Leave a Reply

Your email address will not be published.