Pakistanische Delegation zu Geheimbesuch in Israel: Bericht – News Kingpin

Medienberichten zufolge stattet eine pakistanische Delegation unter der Leitung eines ehemaligen Ministers Israel, einem Land, das keine diplomatischen Beziehungen zu Pakistan unterhält, einen geheimen Besuch ab.

Laut dem in Jerusalem ansässigen i24WEWS wird die neunköpfige Delegation von Naseem Ashraf geleitet, ehemaliger Leiter des Pakistan Cricket Board und ehemaliger Minister in der Regierung des ehemaligen Premierministers Pervez Musharraf.

Der Delegation gehören mehrere Amerikaner pakistanischer Herkunft, ein britischer pakistanischer Imam und ein prominenter Journalist aus Karatschi an. Während der Rest Pakistaner sind, wurde ihre Identität nicht bekannt gegeben.

Die Delegation hielt Gespräche über Wassertechnologien und tourte durch ganz Israel zu den Themen Geopolitik, Geschichte, Religion, Erbe, Kultur und Technologie.

Die in Israel ansässige Nachrichtenagentur berichtete, dass für später in dieser Woche ein Treffen zwischen der Gruppe und dem israelischen Präsidenten Isaac Herzog geplant ist.

Es ist erwähnenswert, dass der Besuch der pakistanischen Delegation Monate nach der Absage des Ansagers Ahmed Qureshi vom staatlichen BTV-Sender erfolgt, nachdem in der Einleitung der Eindruck entstand, dass er Teil der pakistanisch-amerikanischen Delegation war, die den jüdischen Staat besuchte .

Die Jerusalem Post berichtete, Israel sei auch Gastgeber der indonesischen Delegation, die von einem „hohen Beamten“ geleitet werde.

Israel versucht, gute Beziehungen zur muslimischen Mehrheit aufzubauen, nachdem es die Abraham-Abkommen von 2020 formalisiert hat, die zur Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel und vier arabischen Ländern geführt haben.

Zwischen Pakistan und Israel bestehen keine diplomatischen Beziehungen. Anfang dieses Jahres nahm Jerusalem jedoch zusammen mit Pakistan und einer Reihe anderer Länder, mit denen es keine diplomatischen Beziehungen unterhält, darunter Saudi-Arabien, Oman und die Komoren, an einer groß angelegten Marineübung im Roten Meer teil, die von der Fünften US-Flotte angeführt wurde . Dschibuti, Somalia und Jemen.

Darüber hinaus unternimmt Israel Initiativen gegenüber einem anderen muslimischen Land, Indonesien, was in den letzten Monaten des Jahres 2021 in einer Reihe von Treffen deutlich wurde, die sich auf die Zusammenarbeit in Handel und Tourismus konzentrieren.

(mit Input von Agenturen)

Sehen Sie hier die Live-Übertragung:

Leave a Reply

Your email address will not be published.