PHL Internet Acceleration 2 Notch für Fixed Broadband, 3 für Mobile im August Global Ranking – News Kingpin

Die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit im Festnetz-Breitband auf den Philippinen ist um 2 Stufen gestiegen, während die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit auf Mobilgeräten in Ooklas neuesten globalen Geschwindigkeitsindex-Rankings um 3 Stufen gestiegen ist.

Die durchschnittliche Festnetz-Breitbandgeschwindigkeit des Landes stieg von 75,62 Mbit/s im Vormonat auf 78,33 Mbit/s, während die durchschnittliche Mobilfunkgeschwindigkeit von 22,56 Mbit/s im Vormonat auf 22,35 Mbit/s stieg.

Die Philippinen rangieren jetzt auf Platz 45 von 182 Ländern für Festnetz-Breitband und auf Platz 82 von 140 Ländern für Mobilfunk. Unter den 50 asiatischen Ländern rangieren die Philippinen auf Platz 14 bei Festnetz-Breitband und auf Platz 29 bei Mobilfunk. In der Asien-Pazifik-Region belegt das Land den 12. Platz bei Festnetz-Breitband und den 17. Platz bei Mobilfunk.

Die Verbesserung der Internetgeschwindigkeit ist größtenteils auf die Vereinfachung und Beschleunigung der LGU-Genehmigungsausstellung zurückzuführen, da Telekommunikationsunternehmen in der Lage sind, die Gebäudeinfrastruktur (Mobilfunkmasten und Glasfasernetze) schnell aufzuspüren, die zur Verbesserung von Diensten und Konnektivität benötigt wird.

Auch der Satelliten-Internetdienst Starlink von Elon Musk soll die Internetgeschwindigkeit weiter verbessern. Der Dienst wird voraussichtlich in den nächsten sechs Monaten verfügbar sein. Starlink bietet Hochgeschwindigkeits-Satelliten-Internetdienste mit geringer Latenz und Download-Geschwindigkeiten von 100 Mbit/s bis 200 Mbit/s. Der Dienst nutzt fortschrittliche Satelliten im niedrigen Orbit und ermöglicht Videoanrufe, Online-Spiele, Rundfunk und andere Aktivitäten mit hohem Datenvolumen, die zuvor über das Satelliteninternet nicht möglich waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.