Pierce Brosnan grillt den nächsten James Bond und eine offene Reaktion auf Daniel Craigs Keine Zeit zu sterben – News Kingpin

Craig verbeugt sich schließlich vor einem explosiven (und etwas kontroversen) letzten Ausflug, als der Geheimagent in einem letzten, edlen Opfer unwiederbringlich in Stücke gerissen wird. Je nach Standpunkt war es ein emotionaler Triumph oder eine destabilisierende Aufmerksamkeit, die das Haupt-Franchise selbst überschattete. Natürlich haben einige Meinungen mehr Gewicht als andere. Vor allem, wenn Sie Mitglied des Elite-Clubs von sechs Spielern sind, die 007 offiziell und legal auf der großen Leinwand gespielt haben.

Wie üblich wurde er im letzten Interview nach seinen Gedanken zu „Keine Zeit zu sterben“ gefragt, was tatsächlich Bonds sechstes Mal war, dieses tödliche Dossier zu mischen. Brosnan begann offen zu antworten, bevor er sich wieder gefangen hatte.

Er sagte zu GQ: „Ich habe den letzten gesehen und ich habe Skyfall gesehen. Ich liebe Skyfall. Ich bin mir nicht sicher, was den letzten angeht.“

Nach einer nachdenklichen Pause fügte der irische Schauspieler hinzu: „Daniel zeigt immer sein Herz. Sehr mutig und sehr stark. Aber …“

Brosnan ist sich des Gewichts bewusst, das seine Meinung zu diesem speziellen Thema hat, und lässt den Rest klugerweise ungesagt.

Als 2015 Gerüchte aufkamen, dass Craig nach Spectre nicht zurückkommen würde, sagte Brosnan mit Nachdruck: „James-Bond-Frau, nein.

“Ich denke, es muss männlich sein. James Bond ist ein Mann, alles ist männlich. Sein Name ist James, sein Name ist James Bond.”

Er fügte auch hinzu: „Er wird männlich und er wird weiß sein.“ Obwohl dies weniger ein Spiegelbild seiner Wünsche und eher instinktiv für die Herangehensweise der Produzenten sein mag.

Sieben Jahre später haben sich die Meinungen vielerorts radikal geändert. Bisher haben die Produzenten Barbara Broccoli und Michael G Wilson alle bestätigt, dass die Rolle männlich bleiben wird und dass sie versuchen, die Figur in eine neue Richtung zu lenken, mit Berichten, dass sie nach einem Schauspieler unter 40 suchen.

Brosnan sagte letztes Jahr: „Idris Elba kommt mir in den Sinn. Idris hat eine so starke Präsenz und eine so große Spannung im vorherigen Sound. Er wäre großartig. Es gibt auch Tom Hardy. Tom kann wirklich Möbel kauen, einfach ein Balljunge sein – Beide Jungs können.” “.

Der Schauspieler hat immer versucht, seine Söhne davon abzubringen, ihm in die Branche zu folgen: “Nur weil es harte Arbeit ist. Es ist ein Kreuz, das man tragen muss. Man baut und zerstört sich selbst.”

Der dritte Sohn Sean spielte jedoch in Filmen wie „My Father Die“ und „No Easy Day“ sowie in Fernsehsendungen wie „No Easy Days“ und „Generation Kill“.

In der Zwischenzeit spielt Pierce in „The Last Rifleman“ einen Veteranen der Royal Navy aus den 80ern und spielt dann neben „The Rock“ in dem beliebten DC-Film „Black Adam“.

Über letzteres schweigt er und sagt lediglich: “Black Adam, Dwayne Johnson, DC Comics. Ich spiele Dr. Fiat”, aber ich gebe zu, dass das Drehen der Spezialeffekte in einem Motion-Capture-Anzug “lohnend und lustig” war.

Oktober-Ausgabe der britisch GQ Erhältlich als digitaler Download und am Kiosk am 27. September

Leave a Reply

Your email address will not be published.