Putins Gesicht wird rot, während die Ukraine alle von Russland besetzten Gebiete „zurückerobern“ wird – News Kingpin

Der frühere CIA-Direktor David Petraeus sagt voraus, dass Wladimir Putins Streitkräfte einen „schrecklichen, schmerzhaften“ Rückzug aus dem gesamten ukrainischen Territorium erleiden werden, das sie seit dem 24. Februar besetzt haben. Nachdem er die Kontrolle über die nordöstliche Region Charkiw wiedererlangt hat, ist Herr Petraeus zuversichtlich, dass die Ukraine Eroberungen nicht nur in den von Russland kontrollierten Gebieten, die nach der Invasion erobert wurden, sowie in den Regionen Krim und Donbass machen kann.

Als er über die mögliche Entwicklung des Konflikts sprach, sagte Herr Petraeus: „Es wird gewalttätigere Kämpfe geben, mehr Opfer, mehr russische Angriffe auf die zivile Infrastruktur – aber ich glaube, dass die Ukraine im Laufe der Zeit die von Russland eroberten Ländereien zurückgewinnen wird, seit dem 24. Februar . .

„Es ist jetzt plausibel, dass sie die Krim und den Donbass wiederherstellen können.

„Und nebenbei, mit dem, was an der Front passiert, gibt es Aufständische, die sich jetzt in den russischen Hintergebieten ausbreiten, die die Ukrainer auch dort durchführen.“

Der ehemalige CIA-Direktor beharrte jedoch darauf: „Das wird dauern. Es wird heftige Kämpfe geben – all das.“

“Aber das ist jetzt eine katastrophale Situation für Russland.”

Auf die Frage, ob sich das Momentum grundlegend zugunsten der Ukraine verschoben habe, sagte Petraeus: „Es hat sich grundlegend verschoben.

„Und weißt du, ich bin normalerweise zurückhaltend und vorsichtig, was das angeht.

„Aber das Blatt hat sich eindeutig gewendet, denn der Erfolg dieser Offensive ist zwar vor Ort bedeutend, aber wirklich wichtig ist, dass er eine sehr wichtige Entwicklung widerspiegelt, eine neue Tatsache, dass die Ukraine bei der Rekrutierung, Ausbildung und Ausrüstung unermesslich besser war als Russland , Organisation und Einstellung zusätzlicher Kräfte “.

LESEN SIE MEHR: Die Queen hätte sich über Richard Madeleys Stromausfall in Putin gefreut

Während Russland darum kämpfte, genau das zu tun, und ihm buchstäblich die Soldaten, Munition, Panzer, Kampffahrzeuge usw. ausgingen, wurde die Ukraine von den Vereinigten Staaten und der NATO großzügig unterstützt.

Wohingegen Russland, selbst wenn es heute die Mobilisierung ankündigte, diese grundlegende Realität nicht umkehren könnte.

„Die Auswirkungen sind also stark“, fügte Petraeus hinzu, während Russland in der Ukraine in vollem Gange ist.

nicht verpassen:
Massengräber in der Nähe der befreiten ukrainischen Stadt Izyum gefunden [VIDEO]
Russland ersetzt gekündigte deutsche Verbindung durch neue Pipeline nach China [REPORT]
Ukrainische Streitkräfte veröffentlichen seltenes Filmmaterial eines erfolgreichen Gegenangriffs [REPORT]

Leave a Reply

Your email address will not be published.