Roger Federer wird am Mittwoch über seinen Rücktritt sprechen – News Kingpin

LONDON – Im Fall von Roger Federer wird eine Abschiedspressekonferenz vor dem Beginn des seiner Meinung nach letzten Tennis-Wettkampfveranstaltung seiner Karriere stattfinden.

Federer ist in London und trainiert vor dem Laver Cup, einer von seinem Managementteam gegründeten Veranstaltung, die am Freitag mit der fünften Ausgabe von Team Europe vs. Teamwelt.

Die Hauptkonkurrenten, deren Karrieren sich mit Federer überschnitten – Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray – sind ebenfalls beteiligt.

Bevor der Laver Cup beginnt, wird sich Federer am Mittwochmorgen mit den Medien treffen, um über den Rücktritt vom Tennisturnier im Alter von 41 Jahren nach einer Karriere zu sprechen, die in den 1990er Jahren begann und bis 2020 reichte, die 20 Grand-Slam-Titel und 83 weitere umfasste Titel und Hunderte von Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste.

Er zeigte kurz nachdem Serena Williams das voraussichtlich letzte Match ihrer US Open-Karriere gespielt hatte, eine Show und markierte eine große Veränderung in einem Sport, dem beide seit Jahrzehnten entwachsen sind.

Williams erzählte der Welt über einen Zeitschriftenartikel von ihren Plänen, mit dem Spielen aufzuhören, und gab dann erst nach ihrem ersten Spiel in Flushing Meadows eine Pressekonferenz. Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin erreichte dort die dritte Runde, ehe sie gegen Agla Tomljanovic verlor.

Federer spielte zuletzt 2021 in Wimbledon, als er im Viertelfinale gegen Hubert Hurkacz verlor. Kurz darauf wurde Federer zum dritten Mal innerhalb von anderthalb Jahren am rechten Knie operiert.

Der Schweizer Star hatte gehofft, nächsten Monat in Basel in seinem Heimatland zu spielen, und schlug vor, dass er nächstes Jahr zum letzten Mal in Wimbledon einsteigen könnte. Aber das Heilen und Rehabilitieren seines Knies wurde zu viel.

Er beschrieb seinen Rücktritt als „bittersüße Entscheidung“, als er ihn letzte Woche in den sozialen Medien ankündigte. Der Mittwoch bietet die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren, was mit dieser Auswahl passiert ist und woran Federer in Zukunft denken könnte.

Sein Tweet schloss: “Abschließend zum Tennis: Ich liebe dich und werde dich nie verlassen.” Das wäre ein gutes Zeichen für Federer-Fans, die hoffen, dass er weiterhin eine Rolle im Sport spielt – und es wäre auch ein gutes Zeichen für den Sport.

Djokovic schrieb auf Instagram, nachdem Federer seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte: „Es ist schwer, diesen Tag zu sehen und alles zu formulieren, was wir in diesem Sport gemeinsam geteilt haben.“

Wie stark Federer tatsächlich am Laver Cup teilnehmen wird, ist nicht klar. Im Laufe der drei Tage gibt es Einzel- und Doppelspiele, und sein Agent sagte, Federer würde definitiv spielen.

Als im Februar bekannt wurde, dass Federer in London sein würde, habe Nadal ihm letztes Jahr einen Brief geschickt, in dem er vorschlug, dass sie wieder zusammen Doppel spielen würden. Sie haben sich zusammengetan, um das Doppel bei ihrem ersten Laver Cup 2017 zu gewinnen.

„Wenn wir den Platz wieder als mein Ehemann teilen können, wird das an diesem Punkt unserer Karriere eine ganz besondere Erfahrung für uns“, sagte Nadal damals.

Bildnachweis: AP

Leave a Reply

Your email address will not be published.