Sandia Meridol verrät, dass sie für Seite 3, Ragini MMS 2, Stilleinlagen tragen musste; Ihr wurde gesagt, sie brauche einen „B**bs“ – News Kingpin

Sandhya Mridul begann ihre Karriere mit einer kleinen Rolle in der TV-Show Banegi Apni Baat (1994). Sie wurde mit ihrer Hauptrolle in Koshish – Ek Aashaa berühmt und hatte später Schlüsselrollen in Filmen wie Saathiya, Page 3, Ragini MMS 2 und mehr. Anfang dieses Monats hat Sandhya auf ihrem Instagram gepostet, wie ihr gesagt wurde, dass sie kein Heldinnenmaterial wäre, wenn sie die Brustoperation nicht erledigen würde. Nun, in einem Interview hat sie kürzlich offen darüber gesprochen, wie sie die Brusteinlagen, Ragini MMS 2 trägt und was sie in den vergangenen Tagen durchgemacht hat. LESEN SIE AUCH – Von Catch and Kill: Podcasts bis Deep: 5 Filme und Shows, die Sie heute auf Netflix, Amazon Prime Video und mehr sehen können, um das Wochenende umzudrehen

In einem Interview mit der Hindustan Times enthüllte Sandhya schockierende Entdeckungen und machte Schlagzeilen in den Unterhaltungsnachrichten. Die Schauspielerin sagte, dass sie den Regisseuren gesagt habe, dass sie nicht bereit sei, ihren Körper zu verändern. Sandia enthüllte auch, dass ihr gesagt wurde, dass sie keine Brustimplantate hat. Die Schauspielerin fügte hinzu: „In einem Film sagten sie: ‚Wir lieben dich, aber wir wollen, dass du große Brüste für die Figur hast.’“ Die Schauspielerin enthüllte weiter, dass sie ihnen sagte, sie sollten sie ausfüllen. Lesen Sie auch – Was Sie diese Woche sehen sollten: Tandav, Master, Red und Krack – Diese Woche bietet Ihnen eine Vielfalt an Unterhaltung

Beobachten Sie auch

Sandhya enthüllte, dass sie für einige Szenen auf Seite 3 Brusteinlagen trug und für Ragini MMS 2 schlug sie selbst vor, dass sie für ihre Figur Brusteinlagen tragen sollte. “Aber Sie können mir nicht sagen, dass ich mir eine Brustoperation machen lassen soll. Für Ragini MMS machte es für mich absolut Sinn.” Lesen Sie auch – Alles funktioniert für Gauhar Khan; Sie sagt: „Seit meiner Hochzeit habe ich mir keinen Tag frei genommen.“

Die Schauspielerin machte schockierende Entdeckungen, als man ihr Sätze wie „Aap bahar chalne ko tyaar nahi ho“ und „chalo beer pila do“ erzählte. Sie enthüllte, dass dies ein weiterer Grund war, warum sie nicht genug Arbeit bekam.

Im selben Interview sagte sie, sie habe zuerst nein zu Sathya gesagt. Sie erwähnte, als sie Yash Chopra traf, sagte er ihr nur, dass sie diese Rolle spielen würde und sie gut darin sein würde. Später sagte er ihr, sie solle den Regisseur des Films Shad Ali treffen, der nett war, und danach stimmte sie zu und genoss es.

Bleiben Sie bei BollywoodLife auf dem Laufenden, um die neuesten Informationen und Updates von Bollywood, Hollywood, South, TV und Web-Serien zu erhalten.
Klicken Sie hier, um uns auf Facebook beizutreten, Twitterund Youtube und Instagram.
Folgen Sie uns auch auf Facebook Messenger für die neuesten Updates.

Leave a Reply

Your email address will not be published.