Sehen Sie sich den schrecklichen Moment an, in dem eine russische Rakete wenige Meter von einem Atomkraftwerk einschlug – News Kingpin

Ein Landstreifen in der Nähe des zweitgrößten Atomkraftwerks der Ukraine wurde in den frühen Morgenstunden des Montags einem heftigen russischen Raketenangriff ausgesetzt. Es wird davon ausgegangen, dass Moskaus Streitkräfte Langstreckenraketen eingesetzt haben, um die Region Mykolajiw anzugreifen, wo ein einziger Schlag nur 300 Meter vom Kernkraftwerk Pevdenokrainsk entfernt eine riesige Explosion verursachte. Der Angriff hat die Besorgnis über Russlands Vorgehen in der Nähe des größten Kraftwerks Saporischschja im Südosten der Ukraine neu entfacht. Die Armee des Kremls war nahe daran, örtliche Nuklearanlagen zu bewaffnen, da Angriffe in der Nähe von Kraftwerken eine verheerende radiologische Katastrophe verursachen könnten.

Das vom ukrainischen Verteidigungsministerium veröffentlichte Filmmaterial hielt den schrecklichen Moment fest, als eine russische Rakete Mykolajiw traf.

Das Video, das einen hohen Aussichtspunkt über mehreren anderen Gebäuden bietet, scheint als Teil einer CCTV-Aufzeichnung aufgenommen worden zu sein. Die laufende Uhr in der oberen Ecke des Bildschirms setzt den Schlag nach Mitternacht Ortszeit.

Bevor die Szene Feuer fing, war am Nachthimmel eine leichte Rauchspur zu sehen, die die Flugbahn der Rakete anzeigte.

Sekunden später explodierte die Stadt in einer riesigen Explosion, stark genug, um den gesamten Bildschirm weiß zu machen. Nach der ersten Explosion sind vor dem Hintergrund des Kernkraftwerksgebäudes Funken zu sehen, die in alle Richtungen fliegen.

Die ukrainischen Behörden bestätigten, dass der Streik Kontakte nur 300 Meter von der Kernanlage entfernt hatte. Energoatom, der ukrainische Betreiber aller vier Kernkraftwerke im ganzen Land, beschrieb den Streik als „gewaltige Explosion“.

In einer Erklärung auf Telegram schrieb das Unternehmen: „Das Erdbeben zerstörte die Gebäude des Kernkraftwerks und zerschmetterte mehr als 100 Fenster.

„Eines der Wasserkraftwerke des Wasserkraftwerks Oleksandrivka, das Teil des Energiekomplexes in der Südukraine ist, wurde geschlossen.

„Drei Hochspannungsleitungen sind ebenfalls ausgefallen.“

Weiterlesen: Putin zerschmettert Russlands Widerstandswillen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.