Treffen Sie Pau Javier, den Schöpfer, der Sie einlädt, mit Schlamm zu spielen – News Kingpin

Pau Javier beugt sich vor, ihre Hände folgen akribisch den gezackten Rundungen des Schlamms, immer im Bewusstsein des rhythmischen Summens der Töpferscheibe. Langsam bildet sich Schimmel – der Lehm erwacht zu neuem Leben.

Der Javier Space ist ein Töpferfeld in San Juan.

Das perfekte Studio heißt Wabi Sabi und stammt aus einer alten japanischen Philosophie, die sich darauf konzentriert, Vergänglichkeit und Unvollkommenheit zu akzeptieren. Im Inneren befinden sich fünf sorgfältig gepolsterte Wurfräder hintereinander, während eine Auswahl an Trimmer- und Bildhauerwerkzeugen eine bescheidene Werkbank in der Ecke überladen. Im Gegensatz dazu schmückt ein zentrales Ablageregal eine Mischung aus lebendigen und vielseitigen handbemalten Keramikbechern und Ornamenten der Künstler Jill Arteche und Egg Fiasco.

„Die Keramik, alles ist handgefertigt, und die Keramik, obwohl nicht perfekt, macht sie schöner und rauer, sodass Sie die menschliche Note sehen“, sagte Javier, 32, über die künstlerische Praxis im Laufe der Kunst. Drücken Sie „Führen Sie einen praktischen Workshop durch, der von der Versicherungsmarke FWD organisiert wird.

Javier’s ist ein bekannter Name in der Produktion mit Projekten wie “Resureksyon”, “Kuwaresma” und “Baka Siguro Yata”.

Im Jahr 2020, als die Pandemie die größte Plattform der Branche – das Kino – auslöschte, fanden sich unabhängige Filmemacher ohne Projekte wieder, an denen sie arbeiten konnten. Dass ein beruflicher Umstieg nötig war, wusste sie damals, doch wie das ihr Leben verändern würde, ist ihr noch heute klar.

„Als ich als Produzent arbeitete, fühlte ich mich überfordert, also suchte ich immer nach etwas anderem. Töpfern war für mich eine Pause. Statt eines riesigen Stapels von Listen, die ich in meinem Kopf erledigen musste, war es eine Form der erzwungenen Meditation. Denn in diesen wenigen Minuten ist alles, was zählt, dass Sie und dieses Stück Ton direkt vor Ihnen sind “, sagte sie.

Javier führt das Wiederaufleben der Töpferei nicht nur im Land, sondern auf der ganzen Welt auf das erneute Interesse der jüngeren Generation an altem und traditionellem Handwerk zurück. Dies ist zum Teil auf ihren Eifer zurückzuführen, in einem schnelllebigen Geschäftsumfeld langsamer zu werden. Javier merkte an, dass die von sozialen Netzwerken angetriebene Praxis auch besser geschätzt wird, was den Prozess der handgefertigten Keramik so attraktiv macht.

Javier hat einen langen Weg zurückgelegt, seit sie ihre Liebe zur Töpferei entdeckt hat. Was ursprünglich ein Leidenschaftsprojekt war, das sie zu einem profitablen Geschäft gemacht hatte, bietet nun umfangreiche und komplette Schulungen im Räderwerfen, Handbau-Workshops und Malkurse an. Auch Expansionspläne sind im Gange, beginnend mit dem Umzug in ein größeres Gebiet, um mehr Kunden unterzubringen.

Die Grundlagen von Javier bleiben jedoch dieselben. Sie möchte den Zweck der Kreativität bewahren, mit der Absicht, mit einem sehr nachsichtigen Medium nicht gewöhnlich zu sein.

“Wir streben immer nach Perfektion und das weckt gewisse Erwartungen. Entlassen zu werden kann sehr befreiend sein, zu wissen, dass man etwas so gut wie möglich gemacht hat und damit im Reinen zu sein.”

Dies ist der Schwerpunkt der „Press Run“-Kampagne von FWD Life Insurance, die die Geschichten von Pau Javier und fünf anderen in ganz Asien erzählt, die es gewagt haben, ihre persönlichen Ziele zu verfolgen und ihre eigenen im Leben zu verfolgen.

„Die Pau-Erfahrung ist ein gutes Beispiel dafür, warum wir jeden Filipino ermutigen, in Bezug auf seine Leidenschaft und seine Träume ‚druckvoll zu spielen’“, sagt Roch Vandenberg, Chief Marketing Officer, FWD Life Insurance auf den Philippinen. „Durch unsere Markenkampagne möchten wir, dass die Menschen wissen, dass sie ihren Lebensweg so gestalten können, wie sie es wünschen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.