Zivilprozess wegen Betrugs in New York könnte die Trump-Organisation stürzen – News Kingpin

Eine zivilrechtliche Klage der Staatsanwaltschaft New York gegen Donald Trump und seine drei erwachsenen Kinder wird die Trump Organization, sein Immobilienimperium, in ihrer jetzigen Form wahrscheinlich beenden.

Der ehemalige US-Präsident sowie Donald Trump Jr., Ivanka Trump und Eric Trump werden als Angeklagte in einer weitläufigen 214-seitigen Klage genannt, die von der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James eingereicht wurde, in der behauptet wird, sein Vermögen um Milliarden aufgebläht zu haben, um sich zu bereichern und Soft zu sichern Darlehen.

Die Reichen und Mächtigen haben in diesem Land lange so gearbeitet, als würden die Regeln für sie nicht gelten. „Donald Trump ragt unter den ungeheuerlichsten Beispielen heraus”, sagte James in einer Erklärung. „Trump dachte, er könnte mit der Kunst des Stehlens davonkommen, aber dieses Verhalten ist heute vorbei.”

Zu den vom New Yorker Generalstaatsanwalt angestrebten Einschränkungen gehört ein dauerhaftes Verbot für Trump und seine drei Kinder, als Führungskräfte in einem New Yorker Unternehmen zu fungieren, ein Schritt, der die Trump-Organisation seiner persönlichen Kontrolle entreißen würde.

Die anderen erforderlichen Sanktionen werden verhindern, dass Trump versucht, diese Grundbeschränkung, sein Unternehmen unter einem anderen Deckmantel zu gründen, zu umgehen: James will Trump auch daran hindern, Gewerbeimmobilien zu erwerben und Kredite in New York für fünf Jahre zu beantragen.

Trump könnte auch zwei loyale Führungskräfte verlieren, die in der Klage genannt werden – den Chief Financial Officer der Trump Organization, Allen Wesselberg, und ihren Controller, Jeffrey McConaughey – da James den Obersten Gerichtshof des Staates New York ersucht, sie davon abzuhalten, leitende Positionen in New York zu bekleiden Gesellschaft. York.

Dem New Yorker Generalstaatsanwalt wird es möglicherweise nicht gelingen, alle Strafen durchzusetzen. Aber selbst einige Einschränkungen würden das Ende des Unternehmens der Familie Trump bedeuten, das seinen Hauptsitz in New York hat und mit seinen Kindern zusammenarbeitet, während jegliche Anklagen auf Bundesebene seine Wiederherstellung an anderer Stelle erschweren würden.

Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch bestätigte James, dass ihr Büro eine strafrechtliche Überweisung an die Generalstaatsanwälte des Justizministeriums für den südlichen Bezirk von New York und den Internal Revenue Service vorgenommen hat, um zu untersuchen, was seiner Meinung nach Verstöße gegen Bundesgesetze sind.

„Wir glauben, dass das mutmaßliche Verhalten in dieser Aktion auch gegen das Bundesstrafrecht verstößt, einschließlich falscher Angaben gegenüber Finanzinstituten und Bankbetrug“, sagte James, obwohl sie nicht näher auf die genaue Art des potenziellen Bankbetrugs einging, der in der Überweisung identifiziert wurde.

Die Überweisung an die Bundesanwaltschaft beinhaltete, dass die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft Beweise für diese spezifischen mutmaßlichen Verbrechen in einem „Paket“ sammelte, das ausreichen würde, um sofort eine strafrechtliche Untersuchung einzuleiten, so eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Die Klage stellt den Höhepunkt einer jahrelangen Untersuchung von James dar, und obwohl es sich nicht um einen Strafprozess handelt, stellt die Überweisung an das Justizministerium ein zusätzliches, unerwartetes rechtliches Risiko für den ehemaligen Präsidenten und seine drei erwachsenen Kinder dar.

Es ergänzt die lange Liste der rechtlichen Probleme, mit denen Trump konfrontiert ist – von der Untersuchung des Justizministeriums über seine unbefugte Aufbewahrung von Regierungsunterlagen in seinem Ferienort Mar-a-Lago bis hin zur Untersuchung vom 6. Januar – wo er wiederholt angedeutet hat, dass er eine Wiederwahl anstreben wird Präsident im Jahr 2024.

Der ehemalige Präsident und seine Anwälte haben die Ermittlungen des New Yorker Generalstaatsanwalts als politisch motivierte Fahndung kritisiert, eine Krise, die zu seiner Standardposition geworden ist, wenn er unter die Lupe genommen wird, und bestehen darauf, dass die Trump-Organisation nicht illegal operiert hat.

„Das heutige Dossier konzentriert sich weder auf die Fakten noch auf das Gesetz – es konzentriert sich ausschließlich darauf, die politische Agenda des Generalstaatsanwalts voranzutreiben“, sagte Trumps Anwältin Alina Heba in einer Erklärung. “Wir sind zuversichtlich, dass unsere Justiz dem Machtmissbrauch nicht ungehindert entgegentreten wird.”

In der 214-seitigen Beschwerde skizzierte James eine umfangreiche Aufzeichnung mutmaßlichen Fehlverhaltens, wie z. B. die betrügerische Erhöhung des Wertes von 23 Trump-eigenen Immobilien, darunter das Mar-a-Lago-Resort in Florida, der Trump Tower in New York und das, was zuvor der war Trump International Hotel in der Hauptstadt.

Die weitläufige Klage, die auf Aussagen von Trumps ehemaligem persönlichen Anwalt Michael Cohen vor dem Kongress zurückgeht, behauptet jahrzehntelange betrügerische Praktiken, die sich auf mehr als 200 Beispiele für falsche oder irreführende Vermögensbewertungen belaufen, die absichtlich in Jahresabschlüssen verwendet wurden.

Unter den unzähligen Beispielen, die in der Klage aufgeführt sind, behauptete der Staat, der ehemalige Präsident habe die Quadratmeterzahl seiner Triplex-Wohnung im Trump Tower fälschlicherweise von 10.996 auf knapp 30.000 erhöht, was ihm erlaubte, zu behaupten, sie sei 327 Millionen Dollar wert.

Aber James sagte in einer Erklärung: „Dieser Preis war angesichts der Tatsache lächerlich, dass zu diesem Zeitpunkt nur eine Eigentumswohnung in New York City für 100 Millionen Dollar verkauft wurde … im 30 Jahre alten Trump Tower, dem damaligen Rekordverkauf nur 16,5 Millionen Dollar“.

In der Klage wurde auch behauptet, dass Trumps Mar-a-Lago Resort auf 739 Millionen Dollar geschätzt wurde, basierend auf der falschen Annahme, dass es sich um ein uneingeschränktes Grundstück handele, das für Wohnzwecke entwickelt werden könnte, obwohl Trump selbst Instrumente unterzeichnet hatte, um diese Rechte zu spenden, was bedeutet er sollte so sein. Sein Wert wird auf rund 75 Millionen Dollar geschätzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.